St. Georg 01/2021: Einen Punkt setzen!

St. Georg 01/2021: Einen Punkt setzen!

Als wir Xenophon 2006 gegründet haben, ging es uns vor allem um die negative Entwicklung der Dressur im internationalen Spitzensport. In dieser Hinsicht hat sich vieles getan. Natürlich gibt es auch heute noch schlechte Bilder. Aber längst nicht mehr in der Häufung, wie damals, als man mit Ziehen und Stechen Olympiasieger werden konnte. Dieses aggressive […]

Read More

Liebe Xenophon-Mitglieder,
liebe Freunde von Xenophon,

auch wir sind erschüttert über das Kriegsgeschehen in der Ukraine.

Das Ausmaß der Zerstörung und das Leid hat uns tief getroffen. Wir sind in Gedanken bei allen betroffenen (Pferde-)Menschen – sei es in der Ukraine oder auf der Flucht.

Viele Hilfsaktionen sind bereits angelaufen und auch wir wollen unseren Beitrag leisten. Konkret wollen wir Menschen helfen, die hier bei uns untergekommen sind. Hierfür suchen wir (Ihre) Ideen, wie wir gemeinsam diesen Menschen helfen können, ihre Erlebnisse zu verarbeiten bzw. etwas erträglicher zu machen.

Sie haben eine Idee? Super, dann senden Sie uns diese gerne an info@xenophon-klassisch.org.

Ihr Xenophon-Team