Xenophon-Weihnachtsbrief 2017

Liebe Freunde von Xenophon,

auch in diesem Jahr möchten wir es nicht versäumen, Ihnen auf diesem Wege ein frohes Weihnachtsfest, verbunden mit allen guten Wünschen für das Jahr 2018, zu wünschen.

Auch 2017 haben wir mit Xenophon eine Menge erreicht. Viele Reiterinnen und Reiter haben unsere Fortbildungsangebote genutzt, um ihre Kenntnisse im Zusammenhang mit der klassischen Reitweise weiterzuentwickeln. Andere haben den Weg zu uns gefunden und damit andere Ausbildungsmethoden verworfen.

Unsere Regionalvertreterinnen und Regionalvertreter sowie die vielen eifrigen ehrenamtlichen Helfer haben in den verschiedenen Regionen vor Ort unsere Veranstaltungen so liebevoll organisiert und viel Zeit und Mühen investiert, um Seminare und Veranstaltungen zu organisieren – dafür möchten wir uns herzlich bedanken. Ebenso gilt unser Dank Dominique Wehrmann, die unsere Seite im ST. Georg so engagiert gestaltet.

Xenophon-Sonderehrenpreis in 2018 erstmals in Bayern verliehen

Ebenfalls konnten wir in diesem Jahr haben wieder viele Reiterinnen und Reiter mit unserem Xenophon-Sonderehenpreis für pferdegerechtes und zielgerichtetes Abreiten auszeichnen. Erstmals wurde der Preis in Bayern vergeben. Unser Dank geht hier ebenfalls an alle, die aktiv beteiligt waren, stundenlang an Vorbereitungsplätzen ihre Beobachtungen dokumentiert haben. Die aktive Beteiligung von Xenophon am Tierschutzpreis des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft, der anlässlich des Bundeschampionats 2017 verliehen wurde, sei in diesem Zusammenhang ebenfalls erwähnt.

Trotz aller positiven Ereignisse gab es leider gerade zum Ende des Jahres noch die Abschaffung der Fußnoten durch die FEI. Wir haben uns hier klar positioniert und unseren Unmut gegenüber der Öffentlichkeit und den Verbänden geäußert. Die klassische Reitweise wird immer weiter reduziert – auf Kosten der Pferde, zugunsten einer sehr schnelllebigen Zeit, in der Pferde leider nur „funktionieren“ müssen. Wir wünschen uns, dass aggressives Reiten und die Überforderung junger Pferde eingegrenzt wird und wir wünschen uns genauso, dass sich die Sachkenntnis im gesamten Pferdesport verbessert. Das können wir nicht nur auf politischer Ebene erreichen, sondern indem wir immer wieder zeigen, wie man im Sinne Paul Steckens „richtig reitet“. Nur das hält unsere Pferde gesund und leistungswillig und erhält allen die Freude am Sport.

Herzliche Grüße
Susanne Ridderbusch – Karin Lührs – Uwe Kröll – Christina Barofke – Kristiane Müller
Vorstand Xenophon e.V.

 

!!! SAVE THE DATE !!!
MITGLIEDERVERSAMMLUNG 2020

Liebe Mitglieder von Xenophon,

auch 2020 laden wir Sie herzlich zu unserer ordentlichen Mitgliederversammlung ein. Für eine bessere Planung und Terminkoordination merken Sie sich daher schon jetzt folgende Eckdaten vor:

Wann? Samstag, 18. Januar 2020 (konkrete Daten sind noch in Klärung)
Wo? Westfälische Reit- und Fahrschule, Havichhorster Mühle 100a, 48157 Münster bzw. Hotel Waldhütte, Im Klatenberg 19, 48291 Telgte

Im kommenden Jahr wird die Mitgliederversammlung in die Jahrestagung der Fachgruppe Amateurausbilder des DRFV eingeflochten sein. Hierdurch erhalten wir die Möglichkeit ebenfalls an dem hochkarätig besetzten Referentenprogramm teilzunehmen. Das vorläufige Programm finden Sie hier.

Die Tagesordnung sowie weitere Details zur Mitgliederversammlung geben wir Ihnen zeitnah postalisch bekannt. Wir würden uns sehr freuen, Sie im Januar begrüßen zu dürfen.

Herzliche Grüße
Ihr Xenophon-Vorstand