Herzlichen Glückwunsch Christine Stückelberger!

Die ehemalige Olympiasiegerin und Mitbegründerin von Xenophon e.V., Christine Stückelberger (Bild, mitte), feierte am 22. Mai ihren 70. Geburtstag.

Trainiert von Georg Wahl, gewann Christine Stückelberger zwischen 1976 und 1988 zahlreiche Medaillen in der Dressur bei Olympischen Spielen. Nach dem Europameisterschaftstitel 1975 in der Dressur-Kür, sicherte sich Stückelberger mit dem Holsteiner Wallach Granat (der übrigens auf einem Auge blind war) 1976 die Einzel-Olympiasieg bei den Olympischen Spielen in Montreal sowie die Silbermedaille mit der Mannschaft. Im selben Jahr wurde sie zur Sportlerin des Jahres in der Schweiz gewählt. Insgesamt holte Christine Stückelberger insgesamt 26 Medaillen bei Olympischen Spielen, Weltmeisterschaften und Europameisterschaften.

Nachwuchsförderung ganz oben auf der Agenda

Ein großer Baustein nach dem Ende ihrer sportlichen Karriere war die Nachwuchsförderung. Noch heute ist Christine Stückelberger – auch um Auftrag von Xenophon e.V. – im Namen der Ausbildung im Sinne der klassischen Grundsätze unterwegs – eine wahre Verfechterin der klassischen Werte!

Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch!

 

Liebe Xenophon-Mitglieder,
liebe Freunde von Xenophon,

auch wir sind erschüttert über das Kriegsgeschehen in der Ukraine.

Das Ausmaß der Zerstörung und das Leid hat uns tief getroffen. Wir sind in Gedanken bei allen betroffenen (Pferde-)Menschen – sei es in der Ukraine oder auf der Flucht.

Viele Hilfsaktionen sind bereits angelaufen und auch wir wollen unseren Beitrag leisten. Konkret wollen wir Menschen helfen, die hier bei uns untergekommen sind. Hierfür suchen wir (Ihre) Ideen, wie wir gemeinsam diesen Menschen helfen können, ihre Erlebnisse zu verarbeiten bzw. etwas erträglicher zu machen.

Sie haben eine Idee? Super, dann senden Sie uns diese gerne an info@xenophon-klassisch.org.

Ihr Xenophon-Team