Xenophon-Buschis ganz vorne mit dabei!

Wenn es läuft, dann läuft’s! Xenophon-Mitglied Michi Jung dominierte CICO*** im französischen Fontainebleau gleich mit zwei Pferden. Mit 40,1 Minuspunkten siegte Jung mit seinem Olympiapferd La Biosthetique Sam FBW und schlug sich damit selbst. Denn auf Platz zwei rangierte er mit 40,3 Punkten mit der Ituango xx-Tochter fischerRocana FST. Und auch die Teamwertung konnte das deutsche Team für sich entscheiden. Die Teams aus Frankreich und Irland folgten auf den Plätzen zwei und drei.

Mit einem Start-Ziel-Sieg meldete sich Reitmeisterin und ebenfalls Xenophon-Mitglied Ingrid Klimke nach ihrer gesundheitsbedingten Pause beim CIC** in Luhmühlen zurück. Mit Horseware Hale Bob OLD gewann sie mit lediglich 37,7 Minuspunkten die internationale Zwei-Sterne-Kurzprüfung (CIC2*). Mit SAP Escada FRH belegte sie mit 44,4 Minuspunkten in derselben Prüfung einen hervorragenden dritten Platz.

Außerdem gibt es heute für Klimke gleich noch einen Grund zu feiern: Die Münsteranerin feiert heute am 1. April ihren 48. Geburtstag! Wir gratulieren ganz herzlich!!

 

Liebe Xenophon-Mitglieder,
liebe Freunde von Xenophon,

auch wir sind erschüttert über das Kriegsgeschehen in der Ukraine.

Das Ausmaß der Zerstörung und das Leid hat uns tief getroffen. Wir sind in Gedanken bei allen betroffenen (Pferde-)Menschen – sei es in der Ukraine oder auf der Flucht.

Viele Hilfsaktionen sind bereits angelaufen und auch wir wollen unseren Beitrag leisten. Konkret wollen wir Menschen helfen, die hier bei uns untergekommen sind. Hierfür suchen wir (Ihre) Ideen, wie wir gemeinsam diesen Menschen helfen können, ihre Erlebnisse zu verarbeiten bzw. etwas erträglicher zu machen.

Sie haben eine Idee? Super, dann senden Sie uns diese gerne an info@xenophon-klassisch.org.

Ihr Xenophon-Team