Weihnachtsbrief: Der Vorstand sagt danke!

Header_Weihnachten

Liebe Xenophon-Mitglieder,
liebe Freunde von Xenophon,

auch in diesem Jahr möchten wir es nicht versäumen, Ihnen ein frohes Weihnachtsfest, verbunden mit den besten Wünschen für das Jahr 2016 für Sie und Ihre Pferde zu wünschen.

Lange glaubten wir, Xenophon habe seine Mission erfüllt und die Zustände im Reitsport besserten sich. Das Jahr 2015 hat uns leider eines Besseren belehrt. Aachen wurde zur Katastrophe für den deutschen Dressursport. Während in London seinerzeit die klassische richtliniengerechte Reitweise eine neue Blüte erlebte, gab es in Aachen diesbezüglich derbe Rückschläge zu verzeichnen – ein Trainer im deutschen Team, der das komplette Gegenteil vermittelt, ein Pferd, das lahm durch einen Grand Prix geplagt wird und blutende Mäuler….

Das war für Xenophon Anlass, diesbezüglich wieder aktiv zu werden. Wie angekündigt sind wir in Kommunikation mit der FN, um die damit zusammenhängende Problematik zu lösen bzw. einer Lösung näher zu kommen. Der Unmut vieler Reiterinnen und Reiter, der Zulauf, den wir erfahren, deuten darauf hin, dass wir eine Chance haben, den Sport wieder dahin zu bringen, dass pferdegerechte Ausbildung  Grundlage jeder Disziplin ist.

All die Aktivitäten, die Xenophon im vergangenen Jahr angeboten hat, sollen weiter ausgebaut werden, um der Nachfrage gerecht werden zu können. Und auf den Turnierplätzen freut man sich mittlerweile, wenn wir unseren Preis für pferdegerechtes Abreiten vergeben. In diesem Sinne freuen wir uns, dass Sie, sehr geehrte Mitglieder immer wieder Ihr Interesse und Ihre Aktivitäten einbringen, die uns motivieren, Ihnen noch mehr zu bieten. Bitte helfen Sie uns, Xenophon noch bekannter zu machen.

Unser Dank gilt besonders unseren eifrigen ehrenamtlichen Helfern, die in den verschiedenen Regionen vor Ort unsere Veranstaltungen so liebevoll organisieren. Wir sind stolz darauf, so viele fleißige Hände zu haben, die sich für unsere Sache gemeinsam einsetzen.

Im Jahr 2016 treffen wir uns zu unserer Mitgliederversammlung am 5. März 2016 an den Westfalenhallen in Dortmund, wo wir im Anschluss an unser Versammlungsprogramm gemeinsam eine Grand Prix Prüfung besuchen möchten. Genaue Angaben folgen in der Einladung.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und verbleiben mit besten Grüßen
Susanne Ridderbusch – Karin Lührs – Uwe Kröll – Lillian Grepne
Vorstand Xenophon e.V.

Liebe Xenophon-Mitglieder,
liebe Freunde von Xenophon,

der Corona-Virus wirkt sich auch auf die Aktivitäten von Xenophon aus. Unser Vorstand hat in einem Brief Stellung genommen

Ihr Xenophon-Team