Nachberufungen für Xenophon-Mitglieder in den Kader Dressur

Das sind tolle wirklich tolle Nachrichten! Im Anschluss an die Deutschen Meisterschaften in Balve hat das Deutsche Olympiade-Komitee für Reiterei (DOKR) Mitglieder von Xenophon in den Kader nachberufen.

Wir freuen uns sehr, dass Anabel Balkenhol (Rosendahl) mit ihrem Hannoveraner Dablino FRH nach tollen Runden in Balve zurück im Championatskader ist. Bei den Deutschen Meisterschaften zeigte das Paar eine solide Vorstellung, die mit einem vierten und zwei fünften Plätzen belohnt worden war.
Darüber hinaus wurde Reitmeisterin Ingrid Klimke (Münster) mit Dresden Man in den B-Kader Dressur berufen. Das Paar blieb in Balve etwas unter seinen Möglichkeiten Am Ende verbuchten Beide jeweils Platz 13 sowie zweimal Platz neun. Dennoch brillierte das Paar wieder mit feinem Reiten im Sinne der
klassischen Grundsätze.

Xenophon gratuliert aufs Herzlichste!

Die aktuelle Kaderbesetzung gibt es auf der Seite der Deutschen Reiterlichen Vereinigung.

Liebe Xenophon-Mitglieder,
liebe Freunde von Xenophon,

auch wir sind erschüttert über das Kriegsgeschehen in der Ukraine.

Das Ausmaß der Zerstörung und das Leid hat uns tief getroffen. Wir sind in Gedanken bei allen betroffenen (Pferde-)Menschen – sei es in der Ukraine oder auf der Flucht.

Viele Hilfsaktionen sind bereits angelaufen und auch wir wollen unseren Beitrag leisten. Konkret wollen wir Menschen helfen, die hier bei uns untergekommen sind. Hierfür suchen wir (Ihre) Ideen, wie wir gemeinsam diesen Menschen helfen können, ihre Erlebnisse zu verarbeiten bzw. etwas erträglicher zu machen.

Sie haben eine Idee? Super, dann senden Sie uns diese gerne an info@xenophon-klassisch.org.

Ihr Xenophon-Team