Alles Gute zum Geburtstag, Martin Plewa!

Der Reitmeister wird heute 65 Jahre alt. Selbst jahrelang einer der besten deutschen Vielseitigkeitsreiter, stand er der deutschen Equipe später als Bundestrainer zur Seite und führte sie unter anderem zu Mannschaftsgold bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul. Später übernahm Plewa die Leitung der Westfälischen Reit- und Fahrschule in Münster (WRFS), die er im vergangenen Jahr an Jörg Jacobsen übergab.

Seit der Gründung von Xenophon e.V. ist Plewa dem Verein aktiv verbunden. Wir danken, dass er uns an seinem profunden Wissens- und Erfahrungsschatz teilhaben lässt!

Liebe Xenophon-Mitglieder,
liebe Freunde von Xenophon,

der Corona-Virus wirkt sich auch auf die Aktivitäten von Xenophon aus. Unser Vorstand hat in einem Brief Stellung genommen

Ihr Xenophon-Team