St. Georg 12/2017: Dänemark will die Nasenriemnorm

St. Georg 12/2017: Dänemark will die Nasenriemnorm

Auf dänischen Abreiteplätzen sollen 2018 disziplinübergreifend Kontrollen der Verschnallung von Nasenriemen durchgeführt werden. Hintergrund ist eine Studie, bei der 3000 Pferde untersucht wurden und ein eindeutiger Zusammenhang zwischen zu fest verschnallten Nasenriemen und Verletzungen der Maulhöhle erkennbar war. Nun sollen Stewards mithilfe eines noch zu findenden Hilfsmittels kontrollieren, ob zwischen Nasenrücken und Nasenriemen mindestens 1,5 […]

Read More

Xenophon-Weihnachtsbrief 2017

Xenophon-Weihnachtsbrief 2017

Liebe Freunde von Xenophon, auch in diesem Jahr möchten wir es nicht versäumen, Ihnen auf diesem Wege ein frohes Weihnachtsfest, verbunden mit allen guten Wünschen für das Jahr 2018, zu wünschen. Auch 2017 haben wir mit Xenophon eine Menge erreicht. Viele Reiterinnen und Reiter haben unsere Fortbildungsangebote genutzt, um ihre Kenntnisse im Zusammenhang mit der klassischen […]

Read More

Herzlichen Glückwunsch, Klaus Balkenhol!

Herzlichen Glückwunsch, Klaus Balkenhol!

Er selbst hat es sich auf die Fahnen geschrieben zu beweisen, dass sich pferdegerechte Ausbildung und Erfolg im Spitzensport nicht ausschließen müssen. So wurde Klaus Balkenhol mit seinem Polizeipferd Rabauke wurde Klaus Balkenhol in der Dressurszene bekannt. Mit dem Westfalen Goldstern schaffte er den Sprung in die Weltspitze. Neben Mannschaftsgold bei Olympischen Spielen zählt der Reitmeister diverse Titel bei Welt- […]

Read More

Schlussnoten aus Dressurprüfungen werden gestrichen: Der völlig falsche Weg!

Schlussnoten aus Dressurprüfungen werden gestrichen: Der völlig falsche Weg!

Bei der Generalversammlung des Weltreiterverbands (FEI) in Montevideo, Uruguay, wurde unter anderem darüber abgestimmt, ob die Schlussnoten in Dressuraufgaben, also die so genannten „Collective Marks“ erhalten bleiben sollen. Das Ergebnis war ernüchternd: Bis auf fünf Gegenstimmen und zwei Enthaltungen waren alle nationalen Verbände für die Abschaffung mit Ausnahme der Note für Sitz und Einwirkung des […]

Read More

St. Georg 11/2017: Eine klare Linie, bitte!

St. Georg 11/2017: Eine klare Linie, bitte!

Der dänische Fünf-Sterne-Richter Leif Törnblad hat sich in einem Interview mit dem australischen Magazin The Horse zu der Reitweise führender holländischer Dressurreiter geäußert. Daraufhin drohte der niederländische Pferdesportverband KNHS mit einer Klage. Der Nationaltrainer der holländischen Dressurreiter, Rien van der Schaft, befürchtet so, wie Leif Törnblad über das Reiten von Anky van Grunsven, Edward Gal […]

Read More

St. Georg 10/2017: Regeln sind dafür da, um eingehalten zu werden …

St. Georg 10/2017: Regeln sind dafür da, um eingehalten zu werden …

… und nicht um sie zu ändern, wenn es unbequem wird. Genau das passiert aber derzeit bei der FEI. Die sogenannte „Blood Rule“, die Blutregel, soll aufgeweicht werden. Aktueller Anlass für einen diesbezüglichen Vorschlag war die Disqualifikation des britischen Springreiters Scott Brash von einem Global Champions League-Springen. Wäre er nicht ausgeschieden, hätte sein Team gewonnen. […]

Read More

Fremdreitertest: Was sagen denn die anderen dazu?

Fremdreitertest: Was sagen denn die anderen dazu?

Verantwortliche diskutieren immer wieder die Zukunft des Fremdreitertests für Dreijährige auf dem Bundeschampionat. Wir begrüssen sehr, dass man sich Gedanken darüber macht, wie die Belastung für junge Pferde auf dem Turnierplatz verringert werden könnte. Und wir sind der Ansicht, dass gerade der Fremdreitertest für junge Pferde eine große Belastung darstellt, gegen die es zahlreiche Argumente […]

Read More

Losgelassenheit – eine vergessene Tugend

Losgelassenheit – eine vergessene Tugend

Die Losgelassenheit ist gekennzeichnet durch regelmäßiges An- und Entspannen der Muskulatur, setzt Zwanglosigkeit voraus und beinhaltet innere Gelassenheit.“ So weit die Definition der FN-Richtlinien für Punkt zwei auf der Skala der Ausbildung. Ohne Losgelassenheit ist aber auch Punkt eins schwerlich zu erreichen, der Takt. Und alle nachfolgenden Punkte noch viel weniger. Udo Bürger hat in […]

Read More

Xenophon lehnt Änderung der „Blood Rule“ ab

Xenophon lehnt Änderung der „Blood Rule“ ab

Das FEI Jumping Committee hat den nationalen Reitverbänden, also auch der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN), deutliche Änderungen der so genannten „Blood Rule“ vorgeschlagen. Hiernach sollen unter anderem kleinere Blutspuren an der Flanke des Pferdes künftig nicht mehr sofort zu einem Ausschluss führen, sondern unter Umständen toleriert werden können. Die Entscheidung darüber soll den anwesenden Stewards obliegen. […]

Read More

Xenophon vergibt erstmals Xenophon-Sonderehrenpreise in Bayern

Xenophon vergibt erstmals Xenophon-Sonderehrenpreise in Bayern

Schon knapp 50 Mal vergeben, doch nach Bayern hat es uns noch nicht gezogen – bis jetzt! Denn Anfang September hat Xenophon erstmals zwei Sonderehrenpreise für pferdegerechtes Reiten in Bayern vergeben. Hierfür besuchte unsere Geschäftsführerin Kristiane Müller an den Chiemsee zum Turnier des Pferdesportclubs Chiemgau. Auf dem Plan standen die Begutachtung des Abreiten in zwei […]

Read More

SAVE THE DATE
MITGLIEDERVERSAMMLUNG 2018

Liebe Mitglieder und Freunde von Xenophon,

auch 2018 laden wir Sie herzlich zu unserer ordentlichen Mitglieder- versammlung ein. Bitte merken Sie sich schon  jetzt folgende Eckdaten vor:

Wann? Samstag, 3. März 2018
Wo? Landgestüt Dillenburg, Wilhelmstraße 24, 35683 Dillenburg

Im Nachgang zur Mitgliederversammlung laden wir Sie sowie Nicht-Mitglieder (kostenpflichtig) zu einem offenen Lehrprogramm mit erstklassigen Referenten, wie beispielsweise Klaus Balkenhol, Christine Stückelberger, Dr. Christiane Müller, Martin Plewa und Dr. Klaus Widdra, ein. Die Veranstaltung ist mit 2 LE anerkannt.

Die Tagesordnung sowie weitere Details geben wir Ihnen zeitnah postalisch bekannt. Wir würden uns sehr freuen, Sie im März begrüßen zu dürfen.

Herzliche Grüße
Ihr Xenophon-Vorstan