St. Georg 9/2022: Man muss sich nur dran halten…

St. Georg 9/2022: Man muss sich nur dran halten…

Es ist noch nicht lange her, da wurde die Deutsche Reitlehre in Nordrhein-Westfalen zum Immateriellen Kulturerbe erklärt. „Gruppen und Gemeinschaften, die lebendige Traditionen ausüben und kreativ weitergeben“ können sich für diesen Titel bewerben. Mit der H.Dv.12 wurde vor 110 Jahren zum ersten Mal das System niedergeschrieben, das entwickelt wurde, um Heeresremonten für den Kriegsdienst auszubilden. […]

Read More

Einladung zur Mitgliederversammlung 2022

Einladung zur Mitgliederversammlung 2022

Einladung zur Mitgliederversammlung 2021 inkl. Lehrprogramm mit Reitmeister Martin Plewa & Prof. Constanze Krüger   Auch in diesem Jahr  laden wir unsere Mitglieder zur ordentlichen Mitgliederversammlung am Samstag, 8. Oktober 2022 von 16:00 bis ca. 18:00 Uhr in der Westfälischen Reit- und Fahrschule, Havichhorster Mühle 100a, 48157 Münster (Großer Seminarraum) ein. Für unsere Mitgliederversammlung ergibt […]

Read More

St. Georg 7/2022: Das Drama der engen Hälse

St. Georg 7/2022: Das Drama der engen Hälse

ZU RECHT (und mitunter von Richterseite aus nicht genug) werden zu enge Hälse beklagt. Dabei geht es aber nicht nur um das Genick. Nachzulesen in Oberst Waldemar Seunigs „Von der Koppel bis zur Kapriole“ ergibt sich sehr gut nachvollziehbar, welche Mängel gemeint sind. Beklagt wird tatsächlich ein falscher Knick im Hals, bei dem die Verbindung […]

Read More

Martin Plewa: Gedanken zum richtigen Reiten auf Kandare

Ich hatte ich Gelegenheit, einige Turniere zu besuchen und z.T. auch einige Prüfungen zu richten. Dabei ist mir erneut aufgefallen, dass das korrekte Reiten auf Kandare von ganz vielen Reitern nicht beherrscht wird. Diese Beobachtung habe ich nicht nur in Prüfungen der Klasse L gemacht, sondern auch in Prüfungen bis zur höchsten Klasse. Es ist […]

Read More

St. Georg 6/2022: Die Eitelkeit des Reiters

St. Georg 6/2022: Die Eitelkeit des Reiters

Wer seinem Pferd die neueste Edel-Kollektion gönnt, muss für Schabracke, Gamaschen, Fliegenhaube und Hufglocken rund 250 Euro ausgeben. Wenn dann noch das passende Halfter samt Abschwitzdecke hinzukommen sollen, wird es noch einmal deutlich mehr. Für das Geld könnte man circa einen Monat lang jede Woche einmal qualifizierten Unterricht nehmen. Zumindest, wenn man die Preise unserer […]

Read More

Xenophon-Sonderehrenpreise in Niedersachsen vergeben

Xenophon-Sonderehrenpreise in Niedersachsen vergeben

Keine Turniere, kein Xenophon- Sonderehrenpreis! Leider hat auch die Corona-Pandemie die Vergabe des Xenophon-Sonderehrenpreises in den vergangenen Jahren zum Erliegen gebracht. Mit diesem Jahr belebt sich das Turniergeschehen, und auch Xenophon ist wieder auf den Abreiteplätzen unterwegs. Neu dabei: Wir vergeben sukzessive auch in Kooperation mit ausgewiesenen Experten den Ehrenpreis, um den Sonderehrenpreis für pferdegerechtes […]

Read More

St. Georg 5/2022: Freude mit Pferden schenken

St. Georg 5/2022: Freude mit Pferden schenken

Die einen spenden Geld, andere melden sich als Freiwillige beim Sortieren von Hilfsgütern, wieder andere bieten Geflüchteten aus der Ukraine eine Unterkunft – Mitgefühl, Solidarität und Hilfsbereitschaft in der Bevölkerung hierzulande sind riesig. Für die Menschen, die zwar ihr Leben retten konnten, aber ansonsten alles verloren haben, mag das ein kleiner Lichtblick sein. Doch wie […]

Read More

Nur für Xenophon-Mitglieder: Vergünstigtes Jahresabo von wehorse.de

Nur für Xenophon-Mitglieder: Vergünstigtes Jahresabo von wehorse.de

Liebe Mitglieder von Xenophon, man lernt ja bekanntlich ein Leben lang und daher haben wir uns auch als Verein der pferdegerechten Aus-und Weiterbildung verschrieben. Wir freuen uns daher umso mehr, dass wir euch gemeinsam mit der bekannten Lern- und Video-Plattform wehorse ab sofort einen Preisvorteil beim Abschluss einer Jahresmitgliedschaft anbieten können – exklusiv nur für […]

Read More

St. Georg 3/2022: Longieren bei Körungen

St. Georg 3/2022: Longieren bei Körungen

Überall, wo Longieren zum Körprozedere dazugehört, das gleiche Bild: Man sieht Jungpferde, die sich gegen zu kurz verschnallte Ausbinder wehren, die versuchen, sich dem Druck im Maul zu entziehen und die gleichzeitig animiert werden, schneller zu traben bzw. anzugaloppieren. Sich auszubalancieren ist den meisten nicht möglich. Zumal die wenigsten die ca. 18, eher 16 Meter […]

Read More

St. Georg 2/2022: KI oder Pferdeverstand und Augenmaß?

St. Georg 2/2022: KI oder Pferdeverstand und Augenmaß?

Daniel Barofke ist Student der der Energie-, Gebäude- und Umwelttechnik in Leipzig und arbeitet nebenberuflich auf dem heimischen Pferdebetrieb. Das bedeutet vor allem Stallarbeit und Beritt. Er ist im Dressur- und Springsattel erfolgreich und außerdem Xenophon-Mitglied. Als solches begeistert er sich für klassisch gutes Reiten. Aber eben auch für Technik. Nun ist es ihm gelungen, […]

Read More