St. Georg 2/2019: Die Verkürzung des Grand Prix – Kastration klassischen Reitens

Erst vor kurzem hatte die Internationale Reiterliche Vereinigung (FEI) beschlossen, die Schlussnoten bei internationalen Dressurturnieren zu streichen. Begründung: Die Aspekte flössen ja ohnehin in jede Einzelnote ein. Nun wird auch noch die Grand Prix-Aufgabe so verkürzt, dass wesentliche Prüfsteine der klassischen Ausbildung wie das Rückwärtsrichten oder der Schritt entweder ganz wegfallen, oder aber stark verkürzt […]

Read More

Petition gegen die Verkürzung der Grand Prix-Aufgaben im internationalen Dressursport

Um den Dressursport (vermeintlich) attraktiver zu machen und seine olympische Zukunft zu sichern, sollen die Aufgaben des Grand Prix verkürzt werden. Das wäre sehr wahrscheinlich das Ende der Ausbildung im Sinne der klassischen Grundsätze und ein weiterer Schritt in Richtung Dressur im wörtlichen Sinne, nämlich dem des Abrichtens statt des systematischen Gymnastizierens. Das darf nicht […]

Read More

Liebe Xenophon-Mitglieder,
liebe Freunde von Xenophon,

auch wir sind erschüttert über das Kriegsgeschehen in der Ukraine.

Das Ausmaß der Zerstörung und das Leid hat uns tief getroffen. Wir sind in Gedanken bei allen betroffenen (Pferde-)Menschen – sei es in der Ukraine oder auf der Flucht.

Viele Hilfsaktionen sind bereits angelaufen und auch wir wollen unseren Beitrag leisten. Konkret wollen wir Menschen helfen, die hier bei uns untergekommen sind. Hierfür suchen wir (Ihre) Ideen, wie wir gemeinsam diesen Menschen helfen können, ihre Erlebnisse zu verarbeiten bzw. etwas erträglicher zu machen.

Sie haben eine Idee? Super, dann senden Sie uns diese gerne an info@xenophon-klassisch.org.

Ihr Xenophon-Team