Category: St. Georg

St. Georg 10/2017: Regeln sind dafür da, um eingehalten zu werden …

St. Georg 10/2017: Regeln sind dafür da, um eingehalten zu werden …

… und nicht um sie zu ändern, wenn es unbequem wird. Genau das passiert aber derzeit bei der FEI. Die sogenannte „Blood Rule“, die Blutregel, soll aufgeweicht werden. Aktueller Anlass für einen diesbezüglichen Vorschlag war die Disqualifikation des britischen Springreiters Scott Brash von einem Global Champions League-Springen. Wäre er nicht ausgeschieden, hätte sein Team gewonnen. […]

Read More

Losgelassenheit – eine vergessene Tugend

Losgelassenheit – eine vergessene Tugend

Die Losgelassenheit ist gekennzeichnet durch regelmäßiges An- und Entspannen der Muskulatur, setzt Zwanglosigkeit voraus und beinhaltet innere Gelassenheit.“ So weit die Definition der FN-Richtlinien für Punkt zwei auf der Skala der Ausbildung. Ohne Losgelassenheit ist aber auch Punkt eins schwerlich zu erreichen, der Takt. Und alle nachfolgenden Punkte noch viel weniger. Udo Bürger hat in […]

Read More

Reiten lernen – aber richtig!

Egal in welcher Disziplin, ganz gleich auf welchem Niveau – wir wünschen uns Pferdesport, der sich durch gutes Reiten und fairen Umgang mit dem Partner Pferd auszeichnet. Die Grundlage dafür wird mit der ersten Begegnung mit dem Pferd gelegt. Das Tier übt oft schon auf die Allerkleinsten eine unwiderstehliche Anziehungskraft aus. Aber was tun, wenn […]

Read More

LPO 2018 – ein Fortschritt?

Noch ein knappes Jahr, dann tritt die neue Leistungsprüfungsordnung (LPO) der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) in Kraft. Bereits jetzt wurden die wichtigsten Änderungen bekannt gegeben, damit Reiter sich auf allen Ebenen auf die Umsetzung vorbereiten können. Mit eingeflossen in die Neuerungen sind unter anderem mehr als 150 Anträge und Verbesserungsvorschläge sowie die Ergebnisse der FN-Umfrage […]

Read More

Für glücklichere Lehrmeister!

Wer die Westfälische Reit- und Fahrschule (WRFS) in Münster besucht, wird durch eine helle, gut belüftete Stallgasse geführt mit Fenstern in jeder Box, sowohl in die Stallgasse hinein als auch nach draußen. Viele Boxen sind zwar sauber ausgemistet und frisch eingestreut, aber leer. Ihre Bewohner genießen ihren täglichen Weidegang. Bei ihnen handelt es sich nicht […]

Read More

2015 – Ein Resümee des Vorstands

Wir blicken auf ein bewegtes Pferdesportjahr 2015 zurück. Einige Entwicklungen haben uns große Freude gemacht. Beispielsweise der Kriterienkatalog der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN), der verdeutlicht, welches reiterliche Verhalten fair und gut ist, was grenzwertig und was im roten Bereich ist. Damit wurde Reitern und Aufsicht führenden Richtern eine wirksame Hilfestellung an die Hand gegeben. Auch […]

Read More

Nichts als schöne Worte?

Anfang August in Verden, WM der jungen Dressurpferde: Andreas Helgstrand auf der enggezogenen und um ihre Balance kämpfende Stute Fiontina gewinnt Silber. Mitte August: EM-Auftritt Totilas unter Matthias Alexander Rath, letzte Grußaufstellung nach dem Ritt, in dem der Hengst deutlich unklar ging. Rath reckt im vermeintlichen Triumph die Arme in die Höhe, Totilas lässt den […]

Read More

Aggressives Reiten – es geht alle an!

Fast jeder kennt das Problem: aggressive Reiter. Nicht nur aus eigener Erfahrung, auch durch die immer wiederkehrenden Anfragen von Xenophon-Mitgliedern wissen wir, dass dies ein weit verbreitetes Phänomen im Stallalltag ist. Da wird mehr oder weniger laut geflucht, gestochen, gezogen, gezergelt und geprügelt. Zwischendurch wird das Pferd kopflos nach vorne gescheucht, dann wieder mit einem […]

Read More