Author: Xenophon e.V.

St. Georg 06/2018: Wie klassisch ist das Deutsche Dressur-Derby?

St. Georg 06/2018: Wie klassisch ist das Deutsche Dressur-Derby?

Reitmeister Klaus Balkenhol kennt das Deutsche Dressur-Derby in Hamburg sowohl als Teilnehmer – damals noch mit Polizeipferd Rabauke gegen Reiter wie Herbert Rehbein und George Theodorescu – als auch als Trainer seiner Tochter Anabel. Er sagt: „In meinen Augen hat das Derby nicht direkt einen klassischen Wert. Aber man kann dort wohl Erkenntnisse darüber gewinnen, […]

Read More

10 Jahre Xenophon-Sonderehrenpreis für pferdegerechtes Abreiten

10 Jahre Xenophon-Sonderehrenpreis für pferdegerechtes Abreiten

Xenophon e.V., die Gesellschaft für Erhalt und Förderung der klassischen Reitkultur, feiert in diesem Jahr das 10-jährige Bestehen seines Sonderehrenpreises für pferdegerechtes und zielgerichtetes Abreiten. Der Preis wurde 2008 durch den Verein ins Leben gerufen, um den Fokus wieder vermehrt auf den Abreiteplatz und die Vorbereitung der Pferde im Sinne der klassischen Grundsätze zu richten. […]

Read More

Xenophon-Sonderehrenpreis auf dem Fleyenhof vergeben

Xenophon-Sonderehrenpreis auf dem Fleyenhof vergeben

Für den Xenophon-Sonderehrenpreis für pferdegerechtes und zielgerichtetes Reiten ging es Mitte Juni wieder nach Borchen-Etteln zum Turnier des Reitverein Altenautal. Ort des Geschehens: Der Fleyenhof von Hubertus Schmidt. Mit dabei war unsere Vorstandsvorsitzende Susanne Ridderbusch. Sie bewertete das Abreiten für die Prüfung Nummer 9 und 31 – eine Dressurprüfung der Klasse A sowie eine Dressurprüfung […]

Read More

Xenophon-Sonderehrenpreis: Dressurtalente in Köln-Marsdorf ausgezeichnet

Xenophon-Sonderehrenpreis: Dressurtalente in Köln-Marsdorf ausgezeichnet

Für den Xenophon-Sonderehrenpreis für pferdegerechtes und zielgerichtetes Reiten ging es Mitte Juni zum Dressurturnier des Reitclub Gut Keuschhof. Dabei feierten sowohl der Veranstalter als auch Xenophon ein gemeinsames Jubiläum: Bereits zum 10. Mal wurde der Preis in Folge verliehen. Zudem wurde 2008 hier der erste Xenophon-Ehrenpreis überhaupt vergeben. Daher ließ es sich Xenophon-Geschäftsführer und Ausbilder […]

Read More

St. Georg 05/2018: Die ganz alltägliche Gewalt

St. Georg 05/2018: Die ganz alltägliche Gewalt

Kennen Sie das? Eine Reithalle irgendwo in Deutschland, 19 Uhr, acht Pferde auf 20 mal 40 Metern. Und ein Reiter, der meint, er könnte sein guckiges Pferd mit Gewalt durch die furchteinflößende Ecke drücken. Beim ersten Mal wird das Wegspringen noch mit einem energischen Tritt in die Rippen samt Sporenstich quittiert. Bei der nächsten Annäherung […]

Read More

Xenophon-Sonderehrenpreis: Zwei Springtalente in Jülich geehrt

Der Xenophon-Sonderehrenpreis für pferdegerechtes und zielgerichtetes Reiten ist mit dem Reitturnier beim Reit- und Fahrverein Jan von Werth Jülich Anfang Mai in die grüne Saison gestartet. Dieses Mal vor Ort: Unser Regionalvertreter im Rheinland, Hartmut Schmidt. Gemeinsam mit dem anwesenden Richter bewertete er dieses Mal das Abreiten für die Prüfung Nummer 6 und 16 – […]

Read More

St. Georg 04/2018: Mitgliederversammlung 2018 – Danke für diesen tollen Tag!

Am ersten Märzwochenende war das Landgestüt Dillenburg ein wunderbarer Gastgeber mit perfektem Ambiente für die Xenophon-Mitgliederversammlung 2018. Es war kalt an diesem 3. März. Sehr kalt. Doch das störte niemanden der gut 100 Besucher. Dafür war das Programm viel zu spannend, das der Xenophon-Vorstand mit Hilfe von Geschäftsstellenleiterin Jutta Jäckel und Yvonne Kirschbaum von der […]

Read More

Technik und Präzision oder Kunst und Harmonie

Technik und Präzision oder Kunst und Harmonie

Dr. Dr. Hans Rapp ist Tierarzt (Fachrichtung Pferde) und ausgebildeter Bereiter und Richter (FN). Er war selbst viele Jahre im Vielseitigkeits-, Spring- und Dressursport aktiv. Der Röttenbacher hat bereits rund 100 Publikationen und Fachvorträge zu Themen aus dem Pferdesport sowie der Tiermedizin veröffentlicht. Darüber hinaus ist er Autor pferdemedizinischer Fachbücher. Seit 1988 leitet er seine eigene […]

Read More

St. Georg 3/2018: Hauptsache pferdegerecht!

St. Georg 3/2018: Hauptsache pferdegerecht!

Die Pferdewelt hat sich verändert. Die Montags-ist-Stehtag- und Eine-Stunde-Arbeit-23-Stunden-Box-Mentalität ist Geschichte. Glücklicherweise! Wer als Stallbetreiber Erfolg haben will, muss mit pferdegerechten Haltungsbedingungen punkten. Das ist gut und richtig. Und es ist auch nichts dagegen zu sagen, dass es Menschen gibt, die mit ihrem Pferd am Boden kommunizieren statt vom Sattel aus. Aber ist das zwangsläufig […]

Read More

Das geht? Dressurarbeit für Vielseitigkeitsreiter

Das geht? Dressurarbeit für Vielseitigkeitsreiter

Bei eisigen Temperaturen fand am 24. und 25. Februar im Olympiastadion in Berlin ein Xenophon-Lehrgang mit Christoph Hess statt, organisiert von der Xenophon-Regionalvertretung Berlin-Brandenburg. Ausgeschrieben war der Lehrgang unter dem Titel „Dressurarbeit für den Vielseitigkeitsreiter“. Neun Teilnehmer, darunter „reine“ Dressurreiter wie auch Vielseitigkeitsreiter, nahmen an dem Lehrgang teil und erschienen warm eingepackt zu ihrer jeweiligen […]

Read More