St. Georg 5/2022: Freude mit Pferden schenken

Die einen spenden Geld, andere melden sich als Freiwillige beim Sortieren von Hilfsgütern, wieder andere bieten Geflüchteten aus der Ukraine eine Unterkunft – Mitgefühl, Solidarität und Hilfsbereitschaft in der Bevölkerung hierzulande sind riesig. Für die Menschen, die zwar ihr Leben retten konnten, aber ansonsten alles verloren haben, mag das ein kleiner Lichtblick sein. Doch wie groß Trauer und Verzweiflung sind, haben wir auf unserer Reise in Polen verstanden.

Und wir haben erlebt, was hilft: die Tiere. Hunden beim Spielen zuzuschauen, einem Pferd, das sich genüsslich im Dreck wälzt, einfach die pure Lebensfreude zu bestaunen, die Tiere eben mitbringen, weil sie sich nicht um Morgen sorgen, sondern jeden Tag nehmen, wie er kommt. Vielleicht ist es das, was auch den Menschen hier in Deutschland Hoffnung geben kann und ihnen zumindest für kurze Zeit etwas Freude schenkt. Und Tiere verbinden uns. Xenophon-Aufsichtsratsmitglied Dietrich Hölscher berichtet von einem Kind aus der Ukraine, das von einem deutschen Kind zum Voltigierunterricht mitgebracht wurde. Die etwa zehnjährige Ukrainerin sprach kein Wort Deutsch, die Voltigierkinder kein Ukrainisch. Dennoch war die Verständigung überhaupt kein Problem. Innerhalb kürzester Zeit hatte man sich zusammengerauft und spielte miteinander. Und als es dann aufs Pferd ging, war die Sache sowieso geritzt. Alle Beteiligten hatten eine unbeschwerte Stunde Spaß.

Wir von Xenophon möchten mehrere solche Projekte auf den Weg bringen, um die Menschen zu integrieren und um sie willkommen zu heißen. Von daher würden wir uns sehr freuen, wenn sie vielleicht auch Mitglieder unseres Vereins angesprochen fühlen würden, mit uns zusammen solche Projekte ins Leben zu rufen. Wir denken an Kinderreitunterricht, an Reitstunden für Menschen, die vielleicht in ihrer Heimat bereits Kontakt zu Pferden hatten etc. Kreative Ideen werden dankend angenommen. Das Ganze würden wir dann gerne auch medial begleiten und wenn gewünscht, hier auf der Xenophon-Seite im St.GEORG publik machen. Wir würden uns freuen, wenn wir alle zusammen etwas Tolles zugunsten der Menschen auf die Beine stellen könnten! Interesse? Dann gerne eine E-Mail an info@xenophon-klassisch.org!

+++ MITGLIEDERVERSAMMLUNG 2022 +++

Liebe Mitglieder und Freunde von Xenophon,

Auch in diesem Jahr  laden wir unsere Mitglieder zur ordentlichen Mitgliederversammlung am

Samstag, 8. Oktober 2022 von 16:00 bis ca. 18:00 Uhr in der
Westfälischen Reit- und Fahrschule, Havichhorster Mühle 100a, 48157 Münster (Großer Seminarraum) ein.

 

Vor unserer diesjährigen Mitgliederversammlung haben wir in diesem Jahr ab 9:45 Uhr einen praktischen und theoretischen Trainingsvortrag von Reitmeister Martin Plewa und Prof. Constanze Krüger unter dem Motto „Die Natur des Pferdes – Natur-Wesen-Wohlbefinden“ geplant. Kleinere Pausen dienen hierbei dem fachlichen Austausch. Hier heißen wir auch Nicht-Mitglieder herzlich willkommen.

Alle weiteren Informationen finden Sie hier.

Bitte beachten Sie: Für beide Veranstaltungen gelten die jeweils gültigen Pandemie-Regelungen.

Herzliche Grüße

Ihr Xenophon-Vorstand