St. Georg 04/2018: Mitgliederversammlung 2018 – Danke für diesen tollen Tag!

Am ersten Märzwochenende war das Landgestüt Dillenburg ein wunderbarer Gastgeber mit perfektem Ambiente für die Xenophon-Mitgliederversammlung 2018. Es war kalt an diesem 3. März. Sehr kalt. Doch das störte niemanden der gut 100 Besucher. Dafür war das Programm viel zu spannend, das der Xenophon-Vorstand mit Hilfe von Geschäftsstellenleiterin Jutta Jäckel und Yvonne Kirschbaum von der Reit- und Fahrschule Dillenburg auf die Beine gestellt hatte.

Reitmeister Klaus Balkenhol demonstrierte, wie er mit fortgeschrittenen Paaren die Versammlung erarbeitet. Thema: „Immer wieder: Hand vor!“

Dressurolympiasiegerin Christine Stückelberger war für diesen Termin eigens aus der Schweiz angereist und zeigte zusammen mit der Para-Dressurreiterin Doris Campo beeindruckend, mit wie wenig Hilfenaufwand der Reiter auf einem losgelassenen und zufriedenen Pferd auch in den schwierigsten Lektionen auskommen kann.

Dr. Klaus Widdra begleitete das Programm mit Zitaten aus Xenophons Reitlehre passend zu den Themenbereichen der Referenten.

1, 2, hoch das Bein! Martin Plewa, Reitmeister, ehemaliger Bundestrainer der Vielseitigkeit und Ex-Leiter der Westfälischen Reit- und Fahrschule, ließ nicht nur die beiden Dillenburger Auszubildenden Jacqueline Müller und Caro Beute schwitzen, sondern machte auch selbst mit um zu zeigen, dass eine gute Balance da A und O für einen handunanbhängigen Sitz ist und wie man sie erarbeitet. Zum Schluss sprangen die beiden Reiterinnen die Gymnastikreihe ohne Zügel.

Dr. Christiane Müller, öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für Pferdehaltung, -zucht und -sport, zeigte auf, wie Pferdehalter schon mit kleinen Änderungen viel für das Wohlbehagen ihrer Tiere tun können, wenn Sozialkontakt und die Möglichkeit zur freien Bewegung sichergestellt sind.

 

 

Liebe Xenophon-Mitglieder,
liebe Freunde von Xenophon,

der Corona-Virus wirkt sich auch auf die Aktivitäten von Xenophon aus. Unser Vorstand hat in einem Brief Stellung genommen

Ihr Xenophon-Team